Nix passiert?

Doch, einiges passiert. So Kleinigkeiten. Der Unterricht findet endlich wieder voll in Präsenz statt. Allerdings hat die Sturmwarnung für überschaubar besetzte Klassen gesorgt.

Wir dürfen ab 1.4. wahrscheinlich ohne Masken in der Schule sein! Also genau 1 Tag. Denn dann sind 2 Wochen Osterferien und ich höre schon so Sätze wie „für 2 Wochen Masken und Tests, wegen der Reiserückkehrer“ … die haben wir zu den Herbstferien vor ca. einem halben Jahr zum letzten Mal gehört – das waren verdammt lange 2 Wochen bis 1.4. dann. Aber zumindest glimmt ein schwaches Licht der Hoffnung.

Ansonsten rauscht hier die Coronawelle durch die Klassen, vor allem im Q1-Jahrgang der Großen kommen die Einschläge näher und näher und näher – aber getroffen wurde noch keiner von uns.

Und sonst? Hat der Hund gleich ein Date, um seine guten Gene hoffentlich endlich weitergeben zu können. Mal sehen, ob er sich heute besser anstellt als letztes Jahr. Ich dachte ja, das können sie automatisch, aber dem ist nicht so. Zumindest nicht bei unserem sonst so intelligenten Border Collie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert